GÖtterklang trifft Donaugold

Götterklang trifft Donaugold' mit: Andreas Schager, Lidia Baich und Thomas Hampson, Foto/Plakat: (c)......./Cayenne Marketingagentur

31.08.2023

TICKETS

Beginn 19:30
Einlass 17:30



"Götterklang trifft Donaugold"
mit: Andreas Schager, Thomas Hampson& Lidia Baich



Andreas Schager und Lidia Baich bringen GRAMMY Gewinner Bariton Thomas Hampson zum Klassik Open-Air auf die Donaubühne Tulln.

Nach der erfolgreichen Premiere 2021 und Fortsetzung 2022 findet Götterklang trifft Donaugold am 31. August 2023 schon zum dritten Mal in Folge statt. Die Weltstars der Klassik, Andreas Schager, Lidia Baich konnten für 2023 einen besonderen Gast für das Konzerthighlight in Tulln gewinnen. Gemeinsam mit dem amerikanischen Starbariton und GRAMMY Gewinner Thomas Hampson werden Sie wieder ein ganz besonderes Programm auf die Donaubühne Tulln bringen. Klassikfans erleben einen unvergesslichen Abend unter freiem Himmel, unweit des Nibelungenbrunnens, an der Donaubühne Tulln. „Unser Konzert Götterklang trifft Donaugold im Jahr 2023 auf der Donaubühne Tulln wird etwas Besonderes. Ich freue mich sehr auf Thomas Hampson, einen der wohl weltbesten Baritone. Als Gastgeber werden meine Frau Lidia und ich gemeinsam mit Thomas ein einzigartiges Programm auf die Bühne stellen, wo auch große amerikanische Klassiker auf deutsche Romantik treffen werden“, so Andreas Schager.

Die Künstler

Lidia Baich und Andreas Schager, Foto: (c)................/Cayenne MarketingagenturAndreas Schager gilt als der führende Heldentenor unserer Zeit. Internationale Engagements führen ihn regelmäßig an die bedeutendsten Opernhäuser dieser Welt, wie die Metropolitan Oper in New York, die Mailänder Scala und die Opera Bastille in Frankreich. Die Wiener und Berliner Staatsoper, an der er zudem Ensemble Mitglied ist, beauftragen ihn regelmäßig mit Engagements, wie auch die Bayreuther Festspiele. 2019 wurde Schager in Moskau zum besten internationalen Sänger mit dem Opernpreis „Casta Diva“ ausgezeichnet.

Lidia Baich gilt als eine der vielseitigsten Geigensolistinnen der Gegenwart. Die in St. Petersburg geborene Österreicherin erhielt im Alter von vier Jahren ihren ersten Geigenunterricht und studierte anschließend in Wien. Mit acht Jahren gewann sie ihren ersten internationalen Wettbewerb, mit sechzehn Jahren folgte der Sieg beim Grand Prix d’Eurovision und die Auszeichnung „Europäischer Musiker des Jahres“. Lidia Baich gastierte bei zahlreichen internationalen Festivals. Sie spielt auf einer Violine von Jean-Baptiste Vuillaume aus dem Jahr 1860.



Thomas Hampson, Foto: (c).........../Cayenne MarketingagenturDer amerikanische Bariton Thomas Hampson, der seit langem als einer der innovativsten Musiker unserer Zeit gilt, hat für sein einzigartiges künstlerisches Schaffen und seine kulturelle Führungsrolle unzählige internationale Auszeichnungen erhalten und ist regelmäßiger Gast an den bedeutendsten Opernhäusern der Welt.

Sein Opernrepertoire umfasst mehr als 80 Rollen, seine Diskografie mehr als 170 Alben, die vielfach nominiert und unter anderem mit dem GRAMMY Award, dem Edison Award und dem Grand Prix du Disque ausgezeichnet wurden. Ein besonderes Karriere-Highlight war im April 2022 die Weltpremiere von "Das Mädchen mit dem Perlenohrring" am Opernhaus Zürich.



Die Nibelungenphilharmonie Österreich hat sich aus dem Festival „Klangschmiede Ybbsitz“ entwickelt und setzt sich aus SpitzenmusikerInnen führender österreichischer Orchester zusammen. Konzertmeister ist Josef Fuchsluger, Primgeiger beim Brucknerorchester Linz. Wie in den Jahren zuvor wird die Nibelungenphilharmonie Österreich unter der Leitung von Michael Güttler auf der Donaubühne Tulln auftreten.

Mehr Infos unter:
Logo Cayenne MarketingagenturGmbH www.goetterklangtrifftdonaugold.at
www.facebook.com/Goetterklang





HINWEIS:
Die Firma VIAGOGO ist KEINE reguläre Vorverkaufsstelle derDonaubühne, sondern ein Wiederverkäufer, der im Vorfeld der Veranstaltung eingekaufte Tickets zu teilweise völlig überhöhten Preisen weiterverkauft. Bitte unterstützen Sie diese rechtliche Grauzone nicht, sondern wenden Sie sich an die auf dieser Homepage genannten regulären Vorverkaufsstellen.