INA REGEN

03.08.2019

freier
Eintritt

Beginn 20:00





"Klee" - live mit Band
Support: Wenzel Beck


Foto Ina RegenIna Regen ist eine mutige Frau. Sie kennt ihre Schwächen und hat ihre Verletzbarkeit lieben gelernt. Mehr noch, hat sie diese in ihrer Debütsingle ‚ Wie a Kind ’ 2017 sogar eindrücklich ins Gegenteil verkehrt und sich mit dieser strahlenden Stärke den großen Traum einer Solokarriere erfüllt. Gerade weil es so anders, so leise, so verletzlich und gleichzeitig so groß, kräftig und emotional war, dass sich kaum jemand seinem Zauber entziehen konnte, hat das von ihr ihr selbst geschriebene Lied ganz offenbar einen kollektiven Nerv getroffen hatte.

Heute, etwas mehr als 15 Monate danach, kann Ina Regen stolz auf die Folgen dieses Erfolgs blicken: Über 2 Mio Klicks auf youTube, zwei Nominierungen für Amadeus Austrian Music Awards 2018 (Song des Jahres, Pop/Rock), ein Headliner-Slot beim Donauinselfest, Support- Shows vor James Blunt oder Jamie Cullum sowie zuletzt ein Duett mit Superstar Helene Fischer und eine restlos ausverkaufte Tour im Herbst 2018.




Foto Ina RegenDazu kommt mit „ Klee “ ein Debutalbum, das sofort nach Erscheinen auf Platz 1 der Charts gelandet ist. Innerhalb kürzester Zeit ist Ina Regen somit zu einer Fixgröße in der österreichischen Musikszene geworden, scheinbar mühelos. Für Ina Regen steht ‚ Klee ’ für die aktive Suche nach dem Glück.

Es ist eine ganz individuelle und doch so kollektive Reise, auf die uns die Musikerin offenen Herzens und mit entwaffnender Ehrlichkeit mitnimmt. Geradlinig, einprägsam, melodiös zum einen, vielschichtig, immer mit einem emotionalen Mehrwert versehen, zum anderen. Mit den Liedern ihres Nr. 1 Albums geht Ina Regen auch 2019 wieder auf Tour und präsentiert diese live mit Band.

Wir freuen uns, dass Sie in Tulln mit ihrer Band ihr Debut-Album präsentieren wird.


www.inaregen.at




Support: WENZEL BECK

Wenzel Beck, 19 Jahre jung, spielt Schlagzeug, Gitarre, komponiert und singt hoch beseelt. Internationale, musikalische Entwicklungen und heimische Befindlichkeiten verbindet er genial in nachdenklichen Songs. Eigene Songs wie „Der Wind“ und „Immer Wieder“ sind bereits in den Playlists der heimischen Qualitätsradios